Informationen zum Tandemsprung

Der Tandemgast erlebt mit Hilfe eines dafür ausgebildeten Tandempiloten und eines extra grossen Fallschirms nach einer ca. 15minütigen Einweisung
- einen Steigflug mit Absprung anderer Fallschirmspringer,
- den Tandemfallschirmsprungsprung mit Freifall (ca. 200 km/h) von etwa einer halben Minute Dauer und
- das Gleiten am offenen Fallschirm mit einer Dauer von ca. fünf Minuten.
Nach dem Sprung erhält der Passagier eine Urkunde.

Tandempassagiersprünge (ab 180 EUR) können über den 1. FSC gebucht werden. Die Tandemgäste werden vermittelt an lizensierte Tandemmaster, die sie durchführen.

Der Sprung erfolgt meist auf dem Flugplatz Merseburg, seltener Oppin oder einem anderen Flugplatz im Raum Halle/Leipzig aus einer Höhe von etwa 3000 Metern aus einer Antonow-2 (der grösste Eineinhalbdecker der Welt).
Der Gutschein wird per Post an die gewünschte Adresse gesandt. Er wird gültig, so bald der Betrag voll bezahlt ist.
Die Bestellung des Gutscheines erfolgt telefonisch über Klaus Garbe wie auch die Terminabsprache (immer mit Angabe der Gutscheinnummer).

Bei der Buchung nennen Sie bitte
- Vorname und Name des Gastes,
- die Anschrift, zu der der Gutschein geschickt werden soll,
- mindestens eine Telefonnummer für Rückfragen und
- neben der Grösse
- das Gewicht auf das kg genau (einschliesslich 2 kg für Bekleidung und Schuhe).
Der Gast soll nicht schwerer sein als 90 kg, sonst kann der Tandemmaster am Tag des geplanten Sprunges einen Preiszuschlag verlangen oder die Beförderung ganz ablehnen. Er behält sich das Recht vor das Gewicht des Passagiers vor dem Sprung mit einer Waage zu prüfen.

- Bequeme, nicht zu dicke Bekleidung und
- stabile Schuhe (möglichst ohne Hakenösen, z. B. Turnschuhe)
sollte der Gast zum Sprung anziehen. Einen Sprungoverall, eine Springerhaube und eine Schutzbrille bekommt der Gast für den Sprung vom Tandemmaster.
Am Tag des Geschehens sollte der Tandemgast
- Geduld und einen halben Tag Zeit und
- den Tandemgutschein (zur Abgabe beim Tandemmaster)
mit bringen - gern auch
- Zuschauer und
- ggf. ein Picknick und eine Decke zum auf die Wiese legen.
Wegen organisatorischer und wetterbedingter Einflüsse kann es zu mehrstündigen Verzögerungen kommen.

Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht, der Tandemgast muss sich aber fit fühlen.
Auch Kinder können mit Anwesenheit oder schriftlicher Erlaubnis der Erziehungsberechtigten einen Tandemsprung durchführen, wenn sie gross genug sind um in das Passagiergurtzeug zu passen (ca. ab 12 Jahre / 140 cm gross).

Ab zu raten ist vom Tandemsprung bei aktuellen Gesundheitsproblemen, insbesondere bei Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Bewusstseinsstörungen, Mittelohrproblemen, Wirbelsäulen- und Bandscheibenschäden. Im Zweifelsfall und bei Medikamenteneinnahme ist der Arzt zu fragen.
Alkohol oder Drogen soll der Tandemgast innerhalb 12 Stunden vor dem geplanten Sprung nicht zu sich genommen haben.

Tandemendanflug

Eine Video-Begleitung (ab 85,-) mit Filmaufnahmen von Einweisung über Freifall bis hin zur Urkundenübergabe kann extra vereinbart werden. So kann man nicht nur die Erinnerung mit nehmen, sondern man kann diese auch immer mal wieder auffrischen oder Freunden zeigen. Der Videowunsch ist bei der Terminabsprache für den Sprungtag zu äussern.
Über die Art des Datenträgers und den entsprechenden Preis verhandelt der Tandemgast am Tag des Sprungs direkt mit dem Kameramann. Deshalb gibt es keinen Gutschein für die Videobegleitung.

Ein Tandemgutschein ist auch eine aussergewöhnliche Geschenkidee.